Geburt

Wichtiger Hinweis: Bitte beachte, dass es sich bei einigen der aufgeführten Links um sogenannte Affiliate-Links aus verschiedenen Partnerprogrammen handelt, die dir keine zusätzlichen Kosten verursachen! Solltest du etwas kaufen, werde ich eine Kommission erhalten. Es ist wichtig für dich zu wissen, dass ich mit ALLEN Produkten eigene Erfahrungen gesammelt habe und sie sehr gerne empfehle, weil sie sehr nützlich sind, nicht wegen der kleinen Prämie die ich erhalte, wenn du entscheidest etwas davon zu kaufen. Es ist wichtig, dass du dein Geld dafür natürlich nur dann ausgibst, wenn du das Gefühl hast etwas davon zu brauchen oder es dich persönlich weiterbringt.

Ich wünsche dir viel Spass beim Shoppen & Auswählen deiner Begleiter.

Eine starke Wirkung auf uns haben die Erfahrungsberichte anderer, wenn es um die Geburt geht. Gerade das macht „Die selbstbestimmte Geburt“ schon im ersten Teil zu etwas ganz besonderem. Ina May Gaskin lässt Frauen zu Wort kommen und ihre Geschichte erzählen. So sind es diesmal nicht die Schreckensszenarien, die du sonst zu hören bekommst, sondern starke Geburtsgeschichten ganz normaler Frauen. Im zweiten Teil erläutert die Autorin sehr gut verständlich, was du für deine selbstbestimmte Geburt über dich und die Kraft deines Körpers wissen musst. Auch auf Risiken wird eingegangen – anders als du es vielleicht bisher kennst. Dass es sich bei der Geburtshilfe in der außerklinischen Einrichtung nicht um ein Hirngespinst oder eine lustige Idee handelt, spiegelt sich in der Geburtsstatistik wieder, die von professioneller Begleitung zeugt.

 

Im Kontext einer selbstbestimmten Geburt sind unterschiedliche Aspekte wichtig. Auf einen davon wird im Hypnobirthing eingegangen. Hypnobirthingkurse werden in Deutschland immer häufiger als Alternative zu regulären Geburtsvorbereitungskursen angeboten, sind jedoch eine selbst zu zahlende Leistung. Da sie zudem noch in sehr kleinen Gruppen stattfinden, lässt die notwendige Investition viele zuerst einmal zurückschrecken. Zum Kennenlernen der Methode ist das Buch mit der beigefügten CD sehr hilfreich. So kannst du herausfinden, ob dir das Arbeiten mit dieser Technik überhaupt liegt. Ausreichend ist dieses Buch jedoch nicht. Kein Wunder – denn es baut auf die Zusammenarbeit mit dem Partner (oder einem anderen Geburtspartner) und ohne die gemeinsamen Übungen fehlen wichtige Anker.

 

Michel Odent ist einer der faszinierensten Geburtshelfer unserer Zeit. Sein Schreibstil ist zwar gewöhnungsbedürftig, jedoch erlaubt er einen sehr ehrlichen, ungeschönten Einblick in die Welt der tiefen Natur der Geburt. Immer wieder zieht er Vergleiche zwischen uns Menschen und den Erfahrungen die man im Tierreich beobachten kann. Ein faszinierender Blick in unser Leben jenseits von Wissen und Anstand. Der Titel: Geburt und Stillen: Über die Natur elementarer Erfahrungen