Alle Artikel in: Allgemein

baby-beisst-beim-stillen

Dein Baby beisst beim Stillen? Das kannst du tun.

Monatelang ging alles gut und plötzlich das – dein Baby beisst dich beim Stillen in die Brustwarze. Nicht nur das – es grinst dich danach sogar noch an. „Unerhört!“, denkst du. Vielleicht hast du beim 1. Mal vor Schreck aufgeschrien. Wahlweise findet das dein Baby richtig ängstigend oder erst recht witzig. Es kann sogar den Eindruck machen, dass dein Baby nun testet, ob du nochmal so aufquietscht. STOPP! Nimm dir einen Moment Zeit und lies meinen Text.

Wie Corona mein Business leise lauter dreht

Unsere erste Corona-Woche hat bereits – selbstgewählt – am Freitag begonnen. Meine Geburtstagseinladung zu Kaffee & Kuchen für Anfang März hatte ich bereits „aus Gründen“ nicht mehr ausgesprochen. Nicht immer leicht zu denen zu gehören, die sich früh ihre Gedanken machen. Dadurch gab es einige Gedankengänge schon viel früher – und ich kann gut verstehen, dass es viele gibt, die jetzt immer noch hinterherhinken mit dem „Verstehen“.

tandemstillen

11 Fakten, die vor dem Tandemstillen wichtig sind zu wissen

Manchmal stillen Stillkinder während der nächsten Schwangerschaft weiter. Dann kannst du ab der Geburt vom Baby die Geschwister Tandemstillen. Tandemstillen ist – wie jede andere Entscheidung in der Stillzeit auch – eine sehr Persönliche! Da Tandemstillen recht unbekannt ist, wird häufig bereits während der Schwangerschaft zum Abstillen geraten. Mit unterschiedlichsten und sehr häufig inkorrekten Begründungen.