Dein Baby schreit? 5 Worte, die du unbedingt kennen musst, bevor dein Baby geboren ist

Was will es dir mitteilen, wenn dein Baby schreit? Babys schreien. Babys weinen… Manche Babys schreien sogar besonders viel. Sie versetzen damit ihre ganze Umgebung in helle Aufregung! Tun sie das, um uns zu ärgern? Natürlich nicht! Schreien Babys, wenn sie überreizt sind? Klar. Schreien Babys, weil sie etwas verarbeiten müssen? Manchmal auch das. Aber von Anfang an ist eines noch viel wichtiger! Dein Baby schreit immer dann, wenn es deine Aufmerksamkeit mit „leiseren Zeichen“ nicht erreichen konnte Dein Baby wird seine Bedürfnisse meist erst einmal leise äußern. Mit einer Geste. Einem mimischen Ausdruck. Einer kleinen Bewegung. Hast du das nicht mitbekommen, so ist das nicht weiter schlimm. Dein Baby wird sich alle Mühe geben deine Aufmerksamkeit zu erreichen! Meistens wird es zuerst einmal Geräusche zu seinem leisen Ausdruck hinzufügen. So kannst du mitbekommen, dass es deine Hilfe braucht, auch wenn du gerade außer Sichtreichweite warst. Doch irgendwann – und das kann auch zeitlich sehr schnell folgen – wird sich dein Baby lautstark bemerkbar machen. Irgendwie muss es ja sicherstellen, dass es versorgt wird! Immer wieder … Dein Baby schreit? 5 Worte, die du unbedingt kennen musst, bevor dein Baby geboren ist weiterlesen